Neulich, am Telefon

Sieben Uhr Abends. Ich telefoniere mit einer Freundin.

Ich: Du, ich glaub wir müssen mal schluss machen, ich muss noch einkaufen gehen.
Sie: Ach, du wohnst ja in Bayern.
Ich: ….

Posted by: sonja | 05-16-2011 | 08:05 AM
Posted in: Allgemein | Comments (2)

Kurz mal nach Mazedonien…

…komm ich leider nicht.

Ich wollte eigentlich im Sommer nach Mazedonien, weil eine Freundin aus Australien da mit ihrer Familie hin wollte. Aber jetzt klappts nicht. Was sie mir erst gesagt hat, nachdem ich mit einer Freundin den Flug nach Griechenland gebucht hatte. Also wirds jetzt Griechenland Urlaub.

Ich hatte mich aber schon auf Mazedonien einstimmen wollen. Das einzige was die Bib hergibt: Ein Mazedonisches Märchenbuch. Und ehrlich, die Leute müssen ganz seltsam drauf sein. Hier mal eine kurze Kostprobe:

Die Spur des weißen Pferdes
Ein Mann hatte sein Pferd verloren. Da traf er unterwegs einen anderen Mann und fragte ihn: “Wie heißt du, Georg? Hast du nicht zufällig die Spur eines weißen Pferdes gesehen?” Der andere antwortete ihm: “Kann man denn an der Spur erkennen, ob es ein weißes Pferd gewesen ist? Ich habe zwar eine Spur gesehen, aber von einem weißen oder einem schwarzen Pferd – das weiß ich nicht. Komm und sieh sie dir selbst an; wenn du sie erkennst, dann geh ihr nach und holde dir dein Pferd.”

Ende.
?????????

Gut ist auch das Märchen ‘Der Ziegenbock Haut-Halb-AB, der Fuchs und die Hummel. Das ist  jetzt zu lang, aber ich kanns ja bei Gelegenheit mal erzählen..

Posted by: sonja | 05-04-2011 | 06:05 AM
Posted in: Allgemein | Comments (1)

kurz mal nach London

Ich war mal kurz in London.
Grund: weil ich KANN
Motivation: Nachdem ich ‘Exit through the gift shop’ gesehen habe, und im Flugzeug nach Rom gelesen habe, dass es in London eine Street Art Tour gibt, musste ich da hin. Außerdem hat Sue ein paar Tage bevor ich von Australien abgeflogen bin gesagt: Ja prima, wenn du wieder in Deutschland bist, ist London ja gleich um die Ecke, dann kannst du ja meinen Sohn Scott besuchen!
Klar. Mach ich.

Freitag. Erst national Portrait Gallery. Audio guide ist schrott, braucht man sich nicht kaufen. Aber da waren Vorschulklassen, die eine Tour bekommen haben:
guide: So, what can you see in this picture?
kiddo (mit pick-me pick-me handzeichen): Two leopards!
guide: Thats absolutely right!! Very good! And what do you think does the Leopard say to the other?
kiddo: Oh what a beautiful woman over there.

guide: Yes! She might say that! Let’s all get on our knees and say to each other: Oh what a beautiful woman over there.
kiddos: tun genau das.
Engländer sind immer so begeistert von allem. Das war echt cool.

Ich habe mich danach mit Scott getroffen (Punkt 1 abgehakt).

Dann kam Samstags meine Street art tour. Man musste mindestens zu 2t sein, um die Street Art Tour buchen zu können, was blöd ist wenn man gerade alleine einen Flug nach London gebucht hat. Aber auf Couch Surfen habe ich tatsächlich jemanden gefunden, der mitgekommen ist. Es Lebe das Zeitalter des Internets. Wir waren letztendlich 5 Leute, es waren noch 2 Norweger dabei, die auch nur wegen der Street Art Tour nach London geflogen sind!

Hier mein  Favorit:

ratte 1

ratte 1

ratte 2

ratte 2

ratte 3

ratte 3

Ratten sind Tiere der Nacht und kommen deswegen nur nach Ladenschluss zum Vorschein. Roa heißt der Künstler übrigens. (Punkt 2 abgehakt)
Eine sehr gute Tour, falls jemand mal in London ist. Oder sonst einer großen Stadt.

Hier noch ein bisschen mehr London (weil man hat ja Zeit wenn man alleine unterwegs ist :))

London Eye - Ul.tra.häss.lich.

London Eye - Ul.tra.häss.lich.

County Hall

County Hall

Big Ben muss schon sein.

Big Ben muss schon sein.

Hexen stehen immer zwischen Birken.

Hexen stehen immer zwischen Birken.

In Cambridge war ich dann noch.
Couch surfen rocks.  Der, bei dem ich auf der couch geschlafen habe, hat sich den ganzen Tag Zeit genommen, und mir jedes College gezeigt!
Dann gings auch schon zurück nach Deutschland. Versucht nicht von Cambridge nach Bielefeld zu kommen. Macht keinen Spaß. Und so toll ist Bielefeld auch nicht.

Das nächste Reiseporjekt ist Macedonien. Es ist eine echt bescheuerte Idee, ausgerechnet nach Macedonien zu fahren. Sogar auf den offiziellen Seiten steht, dass ein Bus theoretisch von Thessaloniki aus fährt. Muss aber nicht. Aber ich werds trotzdem tun.  Nur um zu beweisen dass ichs kann (und weil Sue und Dean und Scott da sein werden). Buja.

Posted by: sonja | 03-04-2011 | 08:03 AM
Posted in: Allgemein | Comments (9)

Tower Bridge

Sonja sagt: Leute die mit einem klobigen Mietfahrrad über die London Bridge UND auch noch über die Tower Bridge fahren, sind ganz oben auf der Coolheitsscala.

London Bridge Beweis

Posted by: sonja | 02-16-2011 | 10:02 PM
Posted in: Sonja sagt | Comments (8)

Die Sache mit der Diplomarbeit

Mein Erstkorrektor hat mir eine 1,7 auf meine Arbeit gegeben. Thema der Arbeit war “Foreign Real Estate – A comparison of the process of buying property in Germany and Australia (NSW). ”
Hier seine Begründung:
1. Er hätte gerne eine Kaufempfehlung mit Preisangabe gehabt.  Denk mal drüber nach wie bescheuert diese Forderung ist. Ich möchte ein Auto kaufen, sag mir wie viel es kostet. Ich habe mich auf 12 Seiten darüber ausgelassen, welche Faktoren in den Preis mit reinspielen.
2. Manche Begriffe haben im Glossar gefehlt und er hätte die Zusammenhänge erst zu spät verstanden. Gut, das Begriffe, die mir geläufig waren gefehlt haben, gestehe ich ein. Aber das Thema ist nicht linear, und deswegen auch nicht linear logisch aufeinander aufbauend erklärbar. Er hat sogar zugegeben, dass es komplexer ist als er gedacht hatte und dass er beeindruckt war, wie ich dennoch einen guten roten Faden in die Arbeit bekommen habe.
3. Blöder Zeitpunkt. Meine Arbeit war die erste Arbeit die korrigiert wurde,  nachdem Kritik aufkam, dass die Arbeiten generell zu gut benotet werden. Zwei Monate früher wäre es eine 1,3 geworden. Aber ich habe 1,5 Jahre Recherche Arbeit eingebracht (was laut ihm eine wesentliche Stärke der Arbeit war), ich habe sie komplett auf Englisch geschrieben (was er einem BWLer nicht zugetraut hätte) und sie ist wirklichwirklich gut geschrieben (was ihm auch positiv aufgefallen ist)! Es gibt sicherlich genug andere Arbeiten die man schlecht bewerten kann. Manno.
Meine Zweitkorrektorin hat mir dann die 1,3 gegeben. Also bin ich doch noch ganz zufrieden. (OK, es mag außer mir niemanden interessieren, welche Note ich habe, und ich habe ja auch so einen Job bekommen, aber mich halt schon)

Nun. Habe ich eine Email bekommen. Von der Deutsch-Australischen Handelskammer. SIE WOLLEN MEINE ARBEIT VERÖFFENTLICHEN!! Für 65 Euro kann man sie als PDF herunterladen. Ich bekomme 50%. Ob das OK für mich sei.
Ich könnte quiiieeeehiiietschen.

Posted by: sonja | 01-18-2011 | 05:01 AM
Posted in: Allgemein | Comments (18)

vorgeträumt

Manchmal passieren einem echt interessante Sachen.
Gestern war ich mit einer Freundin in Erlangen weg, und habe danach bei ihr übernachtet (das ist noch nicht die interessante Sache). Auch uninteressant ist, dass ihr Freund scharcht. Also, richtig schnarcht. Ich bin so gegen halb 8 aufgewacht und dachte mir dass das ja gar nicht geht und ich lieber heim fahre. Just in dem Moment drehte sich der Schnarcher auf die Seite und hörte auf zu schnarchen. Ich dachte mir also prima, kann ich ja doch noch ein bisschen schlafen.
Ich habe in den folgenden Minuten geträumt, dass ich nach Hause fahren will, und besagte Freundin mich darauf hinweist, dass der Bus immer um 31 fährt. Es war aber schon 7:32 , woraufhin ich mich nochmal hinlege und weiter schlafe. Dann wache ich tatsächlich um  8:15 auf und denke mir noch oh prima, genau richtig, um den Bus um 8:31 zu erwischen. Der Scharcher gibt auch wieder sein Konzert zum besten, höchste Zeit aufzustehen.
Ich wusste nicht so ganz genau wo die Bushaltestelle ist, aber dachte ich laufe mal rechts. Dort an der Bushaltestelle stand eine Frau, die kurz vor mir aus dem gleichen Haus gegangen war – nur bin ich einen Umweg zur Bushaltestelle gelaufen. Der Bus kam um 8:28, etwa 30 Sekunden nachdem ich dort angekommen war. Also, um 3 Minuten kann man sich ja im Traum mal verschätzen oder??  Diese Frau ist auch noch so nett und nimmt mich auf ihrer Mobicard mit.
Und dann habe ich auf dem Heimweg noch gesehen, dass bei mir um die Ecke ein Flohmarkt war, wo ich gleich nach dem Frisch-machen auch hingefahren bin und tolle Sachen gekauft habe. Ein Tag, an dem ich durch schnarchen geweckt werde hätte nicht besser laufen können!
Zum Thema Flohmarkt: Letztens habe ich übrigens geträumt, dass ich einen Freund nach einem Schlaganfall zur Notaufnahme bringen will und wir auf dem Weg an einem Flohmarkt vorbei kommen und der dann uuunbedingt diese CD suchen muss, und zwar für 7 Euro, nicht für 30, obwohl man doch 3 Stunden nach einem Schlaganfall stirbt, wenn man nicht  behandelt wird!!!!

Posted by: sonja | 01-17-2011 | 06:01 AM
Posted in: Allgemein | Comments (0)

Sachen, die ich dieses Jahr verloren habe

- meinen roten Werbefüller von s.Oliver. der war toll.
- meine Wir snd Helden CD. in Australien, die krieg ich wohl nicht mehr
- meinen Sommerschal. Den hat Sharon aber inzwischen gefunden. Der ist noch in Australien.
- meinen Winterschal. In Mainz wahrscheinlich.
- meine australische Aufenthaltsgenehmigung. Da sollte ich mal nachfragen, ob ich eine neue bekomme.
- meine Lisa Mitchell CD. DIE BRAUCHE ICH WIEDER!!! Die hab ich erst seid letztem Monat nicht mehr. Wer sie hat, bitte melden. Wonder heißt sie.
- die Funktionalität meines MP3 Players. Hat irgendjemand einen zu Hause rumliegen, den er nicht mehr braucht?
- meinen Geldbeutel. Gestern. Den hab ich mir doch vor 1 Woche erst gekauft. Der war braun und aus Leder und es war ein S reingestanzt. Es kostet 10 Euro seine Karte sperren zu lassen.
…hab ihn gefunden. Hab also 10 Euro verloren…

Posted by: sonja | 12-31-2010 | 08:12 PM
Posted in: Allgemein | Comments (6)

Die Sache mit dem Telefon

22.11.: Termin für Telekomtechniker. Ich muss arbeiten, aber habe sowohl meinem Nachbarn, als auch meinem Vermieter bescheid gesagt, es hängt ein großer Zettel an der Tür der darauf hinweist. Ich komme abends heim. Kein Telefonanschluss. Ich rufe bei Alice an. Der Techniker hat angegeben dass er niemanden vorgefunden hat. Ich bekomme einen neuen Termin
23.11.: Mein Vermieter ruf mich an, der Techniker war da, aber jetzt funktioniert die Leitung meiner Nachbarin nicht mehr.
30.11.: Neuer Termin. Gleiches Spiel. Ich komme Abends heim. Es funktioniert nicht. Der Nachbar sagt, der Techniker hätte nur etwas unverständliches gemurmelt und sei wieder gegangen. Bei Alice hat er angegeben es sei kein Kabel da. Ich bekomme einen neuen Termin.
6.12.:  Externer Techniker kommt, gibt mir ein Zeitfenster von einer Stunde, in dem er voraussichtlich da sein wird, ruf an, als er merkt dass er sich verspätet. Repariert die Leitung. Kann aber die Leitung nicht anschließen, weil nicht von der Telekom. Ruft mich hinterher an und sagt mir dass er sowas etwa 7 mal die Woche hat, und das eigentlich jeder Techniker hätte reparieren können sollen.
16.12.: Der vierte Techniker kommt vorbei. Ich komme abends heim, steht über meinem Schild, auf dem dick und fett steht, dass ich nicht erreichbar bin, eine Postkarte, dass er mich nicht erreicht hat. Und das obwohl nachweislich sowohl mein Nachbar, als auch mein Vermieter da waren UND eine Handynummer angegeben war. Alice eskaliert die Geschichte, um mehr Druck auszuüben.
23.12.: Ich komme Abends heim. Und habe Telefonanschluss!! Mein Nachbar erzählt mir dass es der selbe gewesen sei, der beim 2. Mal schon da war. Nur diesmal üüüüberaus freundlich.

Ich habe auch einen AB, und mich kann also jeder jederzeit anrufen und mir lustige Nachrichten drauf sprechen. Die Nummer muss geraten werden. Tipp: Sie fängt mit 0911 an.

Außerdem kenne ich jetzt meinen Nachbarn und meinen Vermieter.

Posted by: sonja | 12-26-2010 | 11:12 PM
Posted in: Allgemein | Comments (2)

Wenn ich groß bin..

Sonja sagt: Wenn ich groß bin, will ich Zahnpastatube werden.

Posted by: sonja | 12-07-2010 | 06:12 AM
Posted in: Sonja sagt | Comments (1)

waseintag

Owei, na ich hab ja lang nichts mehr von mir gegeben.

Also, heute:
- gabs den ersten Schnee :)
- hab ich meinen ersten Gehaltscheck als erwachsene, steuerzalende, unbefristet Vollzeitangestellte bekommen!! Die Arbeit is gut, ich versteh mich mit allen, wir lachen viel, und ich habe schon einen Lieblings-Tschechen, der immer anruft und lustiges Englisch spricht. Ich arbeite in einem Vertriebshaus für Solarmodule in der Nürnberger Innenstadt.
- war mir zum ersten Mal warm auf Arbeit. Das ist ein Altbau, und vor der Heizung stand bisher ein Solarmodul. Das ist jetzt weg, die Heizung ist frei und mir ist so warm, dass ich sogar meinen Schal UND meine Handschuhe ausziehen kann!!
- Wollte ich mir zum ersten Mal den Prolog vom Christkind anhören. Leider dachte ich es spräche um 6, aber dabei war die Aktion schon um halb 6. So habe ich das auch gleich mal zum ersten Mal verpasst – aber dafür habe ich jetzt leckeres Brot, ist doch auch mal was, weil:
- heute Morgen bin ich auch seit SEHR langer Zeit zum ersten Mal wieder ohne Frühstück (drei Zwiebacke zählen nicht) aus dem Haus gegangen. Ich habe 15 Minuten Radweg von meiner Wohnung zur Arbeit, immer an der Pegnitz entlang, sehr schön, eigentlich das Beste an meiner Wohnung. Aber ohne Essen klappe ich danach nunmal bei der Teambesprechung zusammen. Hat mein Kreislauf auch schon lange nicht mehr gemacht.
- habe ich zum ersten Mal einem beim Millionär werden zugeschaut! Der war ja aber auch cool. Und schlau. Und er hat ein Cafe in Hannover, vll  ein Grund mal wieder dahin zu fahren.
- Ich werde heute Nacht zum ersten Mal am Wochenende in meiner Wohnung bleiben. Bisher habe ich mich gedrückt, die Kirchengklocken geben auch am Wochenende ausgiebigst bekannt, dass es SECHS UHR MOREGENS IST. Der Makler hatte gemeint, die klingeln nur zum Gottesdienst. Wofür verdient ein Makler eigentlich sein Geld???
- Auf jeden Fall habe ich eine laut Anzeige und in der Tat  ‘schnuckelige’ Wohnung in Schnieglingen, im Norden von Nürnberg. Wer immer vorbei kommen möchte ist immer willkommen. Ich fühle mich ja doch ein bisschen einsam so ganz allein in meiner Wohnung. Sonst hatte ich immer WGs.
- Einen Telefonanschluss habe ich noch nicht, weil TELEKOM!!!! Idiot. Geht wieder, weil er es nicht kann, meint ich müsste persönlich anwesend sein, und knipst statt dessen der Nachbarin das Telefon ab. Dabei habe ich ihm Schokolade an die Tür gehängt..
- Meine Fenster sind auch auf Google Maps Street View. Dass die Deutschen sich da so aufregen, tz.
- Was macht ein Pirat am Computer?
- Ich könnte mich kringelig lachen.
- Die Enter-Taste drücken!!
- Hat jemand eine Waschmaschine für mich?

Posted by: sonja | 11-27-2010 | 08:11 AM
Posted in: Allgemein | Comments (6)

« Previous Entries