Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Blog Archive » Kanadier und Schlangen

Kanadier und Schlangen

Das ist wirklich, wirklich faszinierend hier. Vorm Kino muss man sich erstmal in eine ganz lange Schlange stellen, weil das Kino erst 20 min vor Vorstellungsbeginn aufgemacht wird. Und man ist so früh da, weil es keine Platzkarten gibt. Wir waren 50 min vorher da und standen relativ weit hinten in der Schlange. Aber das war echt eine bombastische Schlange. Der Film ist ja grad erst angelaufen und in das Kino passen bestimmt 500 Leute. Oder mehr, ich kann das so schlecht abschätzen. Auf jeden Fall ist das riesig und es war voll. Aber es standen alle brav in einer Schlange und haben sehr geduldig darauf gewartet, ins Kino zu dürfen.

Letzte Woche bin ich mal von der Arbeit mit dem Bus heim gefahren. Es war sehr windig, also haben wir uns in diesen Windschutz gesetellt. Ich habe keine Ahnung, wer als erstes da war, nur, dass ich als letzte da war. Die Reihenfolge, in der man hier zur Busstation kommt ist sehr wichtig. Als der Bus da war, ist einer ausgestiegen. Und dann ist erstmal 10 sek nichts passiert. Gut, das klingt jetzt nicht viel, aber das ist eine Verzögerung, die man schon merkt. Und das einfach, weil die drei Frauen sich nicht einigen konnten, wer jetzt den anderen vorlassen darf…

Ich glaube das Wort ‘vordrängeln’ ist in ihrem Wortschatz gar nicht enthalten.

Posted by: sonja | 19.11.2006 | 22:11
Posted in: QUEBEC

3 Kommentare »

  1. So habe ich es auch erleben dürfen. Auch bei sämtlichen größeren Veranstaltungen wurde nie geschubst oder gedrängelt. Gute Sache, das.

    Kommentar von Ben — 21. November 2006 @ 21:14
  2. Ja, wir haben uns schon überlegt, ob die das hier richtig als Sport betreiben und sich einfach aus Spaß irgendwo anstellen. Und dann sagen: Ich hab mich heute 3 Stunden angestellt – oh, ich hab nur 2 geschafft..
    Seltsam nur, dass die Manieren, sobald sie vor einer Metro stehen weg sind. Da lassen die nicht einmal aussteigen und drängeln schon rein. Liegt vll am Sauerstoffgehalt da unten.

    Kommentar von Sonja — 22. November 2006 @ 01:26
  3. Competition time :)

    Bei Ämtern soll es allgemein relativ leicht sein ein bis zwei Stunden zu punkten. Allerdings nicht wenn man sich vorher angemeldet hat, dann bekommt man ne Nummer und darf an den Schlangen – böses Foul!

    Kommentar von Ben — 22. November 2006 @ 22:46

Kommentare als RSS TrackBack URI

 

Einen Kommentar hinterlassen