Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Blog Archive » Wie man sich in Deutschland eingewöhnt

Wie man sich in Deutschland eingewöhnt

Ich habe Probleme beim Bezaheln. Immer wenn ich einen Preis sehe, habe ich das Gefühl ich müsste den irgendwie umrechnen. Also erst tax drauf und dann x0.65. Das mit den Tax geht gedanklich recht schnell. Aber ich habe immer das Gefühl, dass ja alles viel billiger ist, als ausgeschrieben. Ist es aber gar nicht mehr.
Und die Ampelschaltung finde ich auch doof. In Kanada schaltet die einfach um, sobald die andere Seite rot hat. Es macht auch überhaupt keinen Sinn so lange rot-rot-Phasen zu haben. Wobei Hof vll ein Extrembeispiel für dämliche Ampelschaltungen ist.
Alle sprechen deutsch. Klingt logisch, aber irgendwie hat es schon Spaß gemacht, sich auf einer fremden Sprache zu verständigen. (v.a. als Moritz da war, der konnte nämlich kein Wort Französisch, darüber haben Thierry und ich uns immer lustig gemacht, hihi) Aber ich habe mich vom Sprachverhalten so daran gewöhnt ständig Sachen umschreiben zu müssen. Und jetzt kann ich immer einfach alles sagen.
Aber das schwierigste ist die Freundlichkeit. Und gerade in der Bibliothek wurde ich angeschnauzt, wie ich mir das denn vorstelle, dass wenn ich eine DVD ausleihe und dafür bezahle und diese DVD dann kaputt ist, dasss ich dann bei der nächsten DVD nicht zahlen muss. Damit muss man halt rechnen, wenn man sich eine DVD ausleiht.

So, und jetzt noch ein paar Bilder:

DSCN8657.JPG

Den Schneemann habe ich leider nicht gebaut, der Stand da so rum.

DSCN8568.JPG

Schneesturm. Das war 2 Tage bevor ich geflogen bin.

DSCN8597

Da hat Thierry 4 Augen. Hihi

DSCN8620.JPG

Brooklyn wollte nicht, dass ich meine Sachen einpacke. Süß, oder?

DSCN8634.JPG

So, das sind jetzt selbstgebaute Schneemänner. OK, der von Marguerite und Zoé ist vielleicht größer, aber meiner ist auch nicht schlecht, find ich.

Posted by: sonja | 24.03.2007 | 13:03
Posted in: Allgemein

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Kommentare als RSS TrackBack URI

 

Einen Kommentar hinterlassen