Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Blog Archive » australische Politik

australische Politik

So, wow. Ich habe den ganzen Samstag damit verbracht fuer meinen Boss Flyer zu verteilen. Und das in der Sonne hier. Es gab schattige Plaetze unter Baeumen, aber von denen sind Ameisen runtergefallen und eine hat mich gebissen.

Auf jeden Fall muss gewaehlt werden, ansonsten muss man 155 Dollar Strafe zahlen. Die Folge ist, dass viele Leute zu der Wahl gehen und nicht einmal wissen, was sie waehlen. Dabei war das eine simple Buergermeisterwahl, das muesste man doch mitbekommen?? Naja. Meine Aufgabe war also, den Leuten Flyer in die Hand zu druecken und ihnen zu erklaeren, wie man wahelt. Und in welchem Wahlbereich sie ueberhaupt sind. 20% der Waehler entscheiden aufgrund der Flyer, wen sie waehlen. Jason war nicht so richtig zufrieden mit dem Wahlausgang, aber er hat auch das erste mal kandidiert und kennt wohl sehr viele, von daher kann er politisch durchaus noch Karriere machen.

Witzig war, dass es irgendwie ein Gesetz gibt, laut dem man 6m vom Eingang entfernt stehen muss, um die Flyer auszuteilen. Und der eine Kandidat (der auf dem Auto) hat die Leute, die in der Schlange standen noch belabert, ein andere Kandidat hat daraufhin gross rumgeschrien, dass wenn er jetzt schon gegen das Gesetz verstoesst dass auch macht, wenn er gewahlt ist. Da gabs grossen Steit und es musste ein Hochoffizieller Wahlhelfer kommen, um zu schlichten. Ganz rechts Jason Falinski ist mein Chef.

P9130039.JPG
P9130041.JPG

Ausserdem habe ich jetzt mein neues Zimmer bezogen!!! Und das ist so toll hier! Der Schreibtisch war schon drin, ein Kollege hat mir ein Bett fuer 70Dollar (ca 40 €) ausgehandelt, die Matratze ist eine Krankenhausbettmatratze und ein Krankenhausbettbeistelltisch und eine Lampe aus der Firma, mit der wir das Lagerhaus teilen und die Bettwaesche ist von einer Kollegin – irgendwie habe ich alles kostenlos bekommen! Jippijeijo. Bilder vom Zimmer, meinem Garten und meinem Swimmingpool folgen dann sobald ich sie habe! Auf jeden Fall habe ich viel Platz, falls sich doch noch irgendjemand ueberlegt, mich zu besuchen :)
Achso, Lillies Karte war kaputt, deswegen hat sie den Schuh in die Tuer, inzwischen hat sie eine neue. Und ich habe ihr gestern Mathe beigebracht. Statisitk. Es hat ein bisschen gedauert, bis ich wieder im Thema drin war (zumal sie eine andere Tabelle verwendet als ich) und bis ich dann auch noch ausreichen Woerter nachgeschlagen habe. Das Ende war, dass ich die Aufgabe verstanden hatte, und sie aber keine Lust mehr auf Mathe hatte :) Aber sie hat mir Pfannkuchen als Dankeschoen gemacht, das hat mich irgendwie mit der Schuhsache wieder versoehnt.

Posted by: sonja | 15.09.2008 | 10:09
Posted in: Sydney

2 Kommentare »

  1. schön, friede, freude, pfannkuchen!

    Kommentar von Stef — 18. September 2008 @ 00:18
  2. Wann lässt du dich denn mal zur Wahl aufstellen? *g*

    Kommentar von Andreas — 19. September 2008 @ 11:35

Kommentare als RSS TrackBack URI

 

Einen Kommentar hinterlassen