Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Blog Archive » byebye 2008

byebye 2008

PC030088.JPG
PC030073.JPG
PC030087.JPG
PC030077.JPG
PC030075.JPG
PC030074.JPG
PC030093.JPG
PC030089.JPG

So hat City of Sydney weihnachtsdekoriert. Wenn ich es mir so recht überlege sind die Fotos wohl nicht so beeindruckend, aber ich habe ewig gebraucht um sie hochzuladen, also müsst ihr sie euch jetzt auch anschauen.

car wash

Das bin ich in action beim Autowaschen.

empty animal

Ich hätte vll noch 1 sec mehr warten sollen, sodass der Marienkäfer noch ein paar cm weiter vorne ist, aber der ist so schnell rumgerast, dass ich froh war, dass er da überhaupt hingelaufen ist. Das große Etwas ist übrigens nur die Haut von einem Käfer oder was auch immer.. (heute waren wir im Zoo, aber die bilder hab ich noch nicht runtergeladen..)

bats

Wo wir gerade bei Tieren sind.. Wer rät was das ist, hat gewonnen. Ok, ihr habt alle verloren, das ist eine Fledermaus. Die Viecher haben leider die Angewohnheit nur Nachts raus zu kommen,  und sich ziemlich schnell zu bewegen. Das macht das Fotografieren ziemlich schwer. Aber sie sind rieseg und treten in extremen Schwärmen auf.

cookies

Kekse backen! Ich bin nicht gerade ein Genie im Backen, aber die 2. Fuhre ist was geworden..

shoes

Aus irgendeinem Grund hängen da Schuhe über der Stromleitung. Ich habe inzwischen schon ein 2. paar entdeckt, dass ich auch irgendwann mal fotografieren muss.

ship> bridge and opera house

Der Beweis, dass ich tatsächlich in Australien bin: Ich vor der Harbour Bridge und der Oper – und einem MONSTRÖSEN Schiff.

operahouse with bird

Uuuuuund nochmal das Opernhaus mit Möve.
Jetzt muss ich schlafen.
Ich werde übrigens die Stadtbib ein bisschen unterstützen, ich hätte gestern etwa 7 Bücher zurück geben müssen…. ups.

Posted by: sonja | 30.12.2008 | 14:12
Posted in: Sydney

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Kommentare als RSS TrackBack URI

 

Einen Kommentar hinterlassen