Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Blog Archive

Meine Favoriten vom Zoo:

PC300088.JPG
PC300090.JPG
PC300120.JPG
PC300127.JPG
PC300195.JPG
PC300249.JPG

Und am 26. war Australia Day. Happy Australia Day. Klingt komisch, wir sagen ja auch nicht Alles Gute zum Tag der Deutschen Einheit. Oder Frohen Tag der Deutschen Einheit. Auf jeden Fall war in der Innenstadt eine Art Bardentreffen mit Australischen Bands. Leider hats geregnet, deswegen mussten viele gute Bands vor minimiertem Publikum spielen. Hab aber vorher noch ein paar Bilder gemacht.

P1260438.JPG
P1260479.JPG
P1260492.JPG
P1260531.JPG
P1260545.JPG
P1260548.JPG
P1260563.JPG

Hier ist momentan ausserdem das Sydneyfestival. War gestern schon bei diesem Witzbold.

DSC00271.JPG

(sieht man auf dem Bild was? Handycameras sind halt doch nicht so der Hit) Aber Saulustig der Mensch. Und er sieht ein bisschen aus wie Tingeltangel Bob. Aber irgendwie kennt hier niemand Tingeltangel Bob, deswegen findet das keine witzig. Ausserdem stehen ueberall in der Stadt so Klaviere, an denen man einfach spielen kann. Da ich ein unglaubliches musikalisches Talent bin, habe ich gleich das Beste, was die Deutsche Musik zu bieten hat zum Besten gegeben: Alle meine Entchen. Da kommt der Kleine mit seiner Mozart Synphonie nicht gegen an!!!

P1260464.JPG

Sydney wird uebrigens momentan noch weitgehend von der extremen Hitzewelle verschont. In Adelaide hatte es 48 Grad. In Melbourne sind heute Abend “angenehme” 34 Grad. Die Tennisspieler beim Australian Open leiden. Gestern gab es grosses aufsehen, weil es so heiss war, dass sie waehrend dem Spiel das Dach schliessen mussten.

Posted by: sonja | 29.01.2009 | 21:01
Posted in: Sydney

2 Kommentare »

  1. Aber der regen war bei den Temperaturen doch eigentlich etwas positives, oder?

    Kommentar von Morty — 29. Januar 2009 @ 22:18
  2. Eigentlich schon! Aber es haette ja noch 5 Stunden warten koennen :) Fuers Feuerwerk hats dann sogar kurz aufgehoert.

    Kommentar von sonja — 29. Januar 2009 @ 22:49

Kommentare als RSS TrackBack URI

 

Einen Kommentar hinterlassen