Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Blog Archive » Schokomilchreis

Schokomilchreis

Die Sache ist die. Ich will gar nicht studieren. Ich tue das nur, um die Erwartungen meiner Mam zu erfuellen. Ausserdem werde ich mich auf eine Reise begeben. Nicht eine physische, sondern eine Reise, um mich selbst zu finden. Erst dann kann ich wieder eine Beziehung eingehen. Ausserdem kommen fuer mich im naechsten Jahr im Maerz/April viele Veraenderungen.
Das alles haben mir die Tarot Karten gesagt. Wenn man naemlich in der einen Bar vor 9 ein Getraenk kauft, bekommt man kostenlos die Tarotkarten gelegt. Da bin ich ja mal gespannt auf naechstes Jahr im April.

My brother’s girlfriend’s sister’s boyfriend und Kollege waren uebers WE hier, und wir haben noch viele lustige Sachen mehr erlebt:

Scientology ist  gar nicht so gehirnwaescherisch wie alle sagen. (Aber alleine wuerde ich da trotzdem nicht reingehen..) Wir haben einen sehr ueberzeugenden Film geschaut. John Travolta hat gesagt, dass er Scientology sein Leben zu verdanken hat (und was John sagt, stimmt). Und wenn ich nur etwa 3947 Buecher kaufe, kann ich schon ein Grundverstaendnis fuer Ron’s Ideen bekommen (Ron Hobbart, nicht Weasley, obwohl mich dessen Meinung viel mehr interessieren wuerde). Auf jeden Fall hat der Mann am Schluss gesagt, dass ich ein freier Mensch bin und mich gerne dafuer entscheiden kann, das Gebaeude zu verlassen und nicht mehr an Scientology zu denken. Aber ich kann dann genauso gut von einer Bruecke springen und mir ins Knie schiessen. Die sind so freundlich die Leute da!!

Ausserdem habe ich nicht einen Flug in das verregnete Deutschland, sondern in das verschneite Deutschland gebucht! Die Frau im Reisebuero war erst ganz begeistert, dass sie mir einen Flug genau passend zu Weihnachten rausgesucht hat – bis ich ihr dann gesagt habe, dass wir in Deutschland am 24. und nicht am 25. feiern. Naja. Was soll man machen. Vll gibts ja ne coole Party im Flugzeug. Ich bin auf jeden Fall dann mal 3,5 Wochen da, jei :)

Ich habe heute die Eingabe gehabt, statt Milchreis Schokomilchreis zu machen. Ist nicht so ganz der Brueller. Aber ich habe einen Schokoladen (haha – einen Schoko-Laden) gefunden, in dem man Schokopizza bestellen kann. Da gehts dann das naechste mal hin.

Sonst passiert hier nicht viel. Arbeit ist recht busy momentan, weil ich nebenher die Steuererklaerungen meiner Cheffinen machen muss. Ansosnten gibts viel Aerger mit den Banken weil die einfach zu langsam sind und die Stimmung ist ein bisschen angespannt. Wenn die Banken die Kredite nicht rechtszeitig und in richtiger Hoehe genehmigen, oder die Checks nicht schnell genug ausstellen, muessen die settlements (Uebergabe der Immobilie) verschoben werden, was sowohl bei Kaeufer als auch bei Verkaeufer fuer schlechte Stimmung sorgt. Und bei uns halt auch ein bisschen. Aber ich bekomme nichts ab, weil ich bin andauernde Mitarbeiterin des Monats, jei :) Dumm nur dass ich jetzt wo ich so viele Ueberstunden mache, nicht bezahlt werde. Mein Visum erlaubt es mir momentan nicht Geld zu verdienen.

Noch ein Witz: What do a plum and an elephant have in common? They are both purple – except for the elephant. HAHAHAHAHAHAHA.

Posted by: sonja | 23.06.2009 | 22:06
Posted in: Sydney

3 Kommentare »

  1. Das abgelaufene Haltbarkeitsdatum auf dem Becher sagt auch mir, dass ich keinen Schokoladen-Milchreis mag. Dafür brauch ich nichtmal Tarot-Karten.

    Kommentar von Stef — 24. Juni 2009 @ 07:32
  2. is denn sowas gesund ? Und Schokopizza stell ich mir jetz auch sehr eigenartig vor ;)

    Kommentar von David (Gesundheits Blog) — 20. Juli 2009 @ 23:16
  3. Gesund? Wenn man wie ich mit einem Zucker-Vitamin-Converter geboren wurde schon :)

    Kommentar von Sonja — 21. Juli 2009 @ 17:11

Kommentare als RSS TrackBack URI

 

Einen Kommentar hinterlassen