Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Blog Archive » Merry Christmas in July

Merry Christmas in July

Die Australier finden es gemein, dass es im Dezember 40 grad hat und wollen auch Weihnachten im Winter feiern, deswegen gibt es Christmas in July. Da gibt es Weihnachtsparties, Weihnachtsangebote, und Weihnachtsfilme im Fernsehen. The Family Stone ist die Amerikanische Version (mit Sarah Jessica Parker) vom britischen Love Actually. Letzterer ist DEFINITIV besser.  Nur so, falls jemand das Beduerfnis nach einem Weihnachtsfilm hat.
Ich war mal wieder im VIP bereich. Diesmal wars nicht so aufregend. Ich war bei AFL (Australian Football League). Neben Golf, Cricket und Rugby eher einer der langweiligeren Sportarten. Ich habe hinterher gelernt, dass meine schwulen Kollegen mehr an den Sportlern interessiert waren als am Spiel selbst. Und ich habe 2,5 Stunden lang versucht einen Sinn und Taktiken herauszufinden..
Dagegen eher aufregend: Ich habe meinen ERSTEN TAX RETURN GEMACHT!! Woohoo. Ende Juni war hier End of Financial Year (Happy EOFY) Und ich bekomme gleich mal maechtig was zurueck. So gehoert sich das. Da wird doch gleich mal ein Flug nach Melbourne gebucht. Morgen gehts los.
Bilder von mir wird es da nicht geben. Wird es die naechsten 8 Wochen nicht. Ich habe den Fehler gemacht auf die Frage welchen Haarschnitt ich denn gerne haette, folgendes  zu antworten: Ich dachte immer Friseure kennen sich da aus, ich vertrau dir einfach mal, dass das schon gut wird. Und sie: Ich schneide sie dir so wie Mia Ferrow. Und ich: Keine Ahnung wer das ist, aber ich will sie nicht so kurz wie meine Cheffin. Und sie: Neeee, wird laenger. Und 15 Min spaeter schau ich in den Spiegel und beschliesse in der selben Sekunde die naechsten 8 Wochen ueberdurchschnittlich oft mit Muetze rumzulaufen..
Achso, zum Thema EOFY. Zum Ende des EOFY muessen die Gemeinden ja immer Geld raushauen. Und die sind SO NETT zu mir. Unglaublich. Sie haben auf der einen Strasse extra eine Verkehrsinsel gebaut, obwohl 20 m weiter eine Ampel ist. Aber wer macht schon 20 m Umweg. Und hier haben sie extra fuer mich (ich gehe davon aus, dass ich so ziemlich die einzige bin, die an der Stelle den Bordstein runter fahert..) eine Guckinsel gebaut. UND mir aufgemalt wo ich zu fahren habe UND die Stelle auch noch gruen (in meiner Lieblingsfarbe) markiert. UND damit ich mich ein bisschen heimisch fuhele gilt an der Stelle auch Rechtsverkehr.

P7160117.JPG

Posted by: sonja | 17.07.2009 | 00:07
Posted in: Sydney

4 Kommentare »

  1. jaja, erst keine Bilder von dir versprechen und dann neugierig machen — das haben wir gern.
    Würd trotzdem gern Bilder aus Melbourn sehen (auch mit dir – egal ob kurze oder lange Haare)
    Anke

    Kommentar von Anke — 20. Juli 2009 @ 00:27
  2. Hey, so schlimm sieht es doch wirklich nicht aus!

    Kommentar von Morty — 20. Juli 2009 @ 00:39
  3. Wie jetzt? Morty darf Bilder von der neuen Frisur sehen und der Rest der Sonja-Liebhabenden Welt nicht???
    GEMEIN!!!
    Ich war auch beim Friseur und hab auch gesagt “Mach mal was” und wenn Du mir ein Bild von Dir schickst, dann kriegst Du auch ein von mir :)

    Kommentar von Heike — 23. Juli 2009 @ 02:43
  4. Na das ist mal ein Deal. Ich muss noch schnell Zeitungen falten gehen und dann lad ichs hoch :)

    Kommentar von sonja — 23. Juli 2009 @ 19:43

Kommentare als RSS TrackBack URI

 

Einen Kommentar hinterlassen