Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0071e71/wp-content/plugins/wp-guestbook/paged-guestbook.php on line 24
Schoko-Mousse-Au-Lat » Projekte Meinerseits

Klotür

1) Französisch, läuft. Ich bekomme sogar extra Prüfungen gestellt, weil ich aus jeglichen Kursabläufen herausfalle. Das Wort des heutigen Tages: clôture. Umzäunung. Als Verb clôturer heißt es einschließen. Passt ja irgendwie.

2) Musikbar läuft nicht. Der Chef hat Angst vor den Mietern. So eine Lusche.

3) Tutorium. Läuft mal gut, gestern mal eher schlecht. Respekt vor euch Lehramtsstudenten!

4) Ich bin jetzt in der Gruppe ‘FH-Tshirts’.

5) Beim Fotowettbewerb bin ich nicht in die Auswahl gekommen. Dafür aber Bilder vom Eiffelturm bei Nacht und vom BigBen. Dafür brauche ich keinen Fotowettbewerb ausschreiben.. Solche Idioten. Ich habe für ein Bild gestimmt, auf dem Füße drauf sind!

6) Weiß jemand was über die Umweltpolitische Zielbestimmung im Spannungsfeld gesellschaftlicher Interessengruppen?

Posted by: sonja | 05-22-2007 | 10:05 AM
Posted in: Projekte Meinerseits | Comments (1)

Jump JUMP jump hüpf

IMG_7806.JPG
IMG_7782.JPG
IMG_7800.JPG
IMG_7831.JPG

Anne, ich, Anne, ich im Freiflug. Der totale Spaß!

IMG_7713.JPG

Im neuen Wohngebiet beim Olympiaring gibts ne Montrealstraße.. seufz.

Posted by: sonja | 04-18-2007 | 09:04 PM
Posted in: Projekte Meinerseits | Comments (0)

1,2,3

1) Livebandbarprojekt. Vor Ostern habe ich ihm noch einen Zettel da gelassen, mit den Terminen, an denen die Band kann. Und mit der Bitte mir bescheid zu sagen. Gestern war ich da, weil keine Antwort. “Ja, der Vermieter ist nicht so begeistert, wir müssen erst die Mieter fragen, die Antwort kommt vll nächste Woche.” Supi. Ich werde mir also wohl ein neues Cafe suchen müssen. Wobei das schon extrem schön war. Mal sehen.

2) Der Schuhheini will mir jetzt nen Vertrag schicken. Ich habe über Ostern vergessen ihm zu schreiben, aber jetzt hat er nochmal geschrieben, dass ich jetzt bald den Vertrag unterschreiben soll. Das ist ganz cool glaub ich. Ich muss nur die Verträge auf ihre Richtigkeit überprüfen – soweit ich das verstanden habe.

3) Ich bin jetzt fast offiziell Tutor für Grundmathematik. Den Vertrag bekomme ich hoffentlich bald. Die 1. Stunde hatte ich schon – 32 Studis. Eieiei. Ich habe mich wohl nicht schlecht geschlagen, aber supi wars nicht. Braucht jemand ein Arbeitsblatt zu Logarithmen? Ich hätte da gerade eins fertig.

4) An unserer FH ist ein Fotowettbewerb ausgeschrieben. Man soll Fotos von seinem Auslandssemester einschicken, die deutlich machen, warum ein Auslandssemester toll ist. Aus den 12 besten wird dann ein Kalender zusammengestellt, der alle anderen dazu bringen soll, auch ein Auslandssemester zu machen. Worin unterscheiden sich Urlaubsfotos von Auslandssemesterfotos? Was für Fotos würden euch jetzt dazu bringen, zu denken, dass ein Auslandsaufenthalt toll ist?

5) Warum nochmal genau gehe ich 2 mal die Woche in einen Französischunterricht, bei dem ich keine Prüfung mitschreibe, der mir nicht angerechnet wird, und den ich einmal um 8 und einmal um 9:45 habe, obwohl ich beide male erst später Unterricht hätte, und für den ich einmal die Woche Statistik sausen lassen muss, damit ich in Englisch gehen kan????????

6) 4)-6) steht zwar nicht im Betreff (was ich jetzt nachträglich natürlich auch nicht mehr ändern kann), aber die Hüpffotos kommen noch!

Posted by: sonja | 04-17-2007 | 10:04 AM
Posted in: Projekte Meinerseits | Comments (3)

warum krank sein manchmal toll ist

Also, generell ist krank sein nicht so der brenner. Heute morgen habe ich noch keinen Ton rausgekriegt, bin aber trotzdem zur Vorlesung, weil ich rumliegen doof fand. In der Vorlesung hab ichs dann auch schon bereut und bin gleich danach wieder heim gefahren, hab noch ein bisschen geschlafen und mir dann die 4 Stunden Steuern heute Nachmittag gespart. In dieser Zeit habe ich einen Anruf bekommen. Aus Montreal!! Wegen dem Schuhprojekt!! Er hat gemeint, er möchte, dass ich die Ihrs und Eis in Deutschland bin. Nach einer Weile habe ich begriffen, dass ich ihre Ohren und Augen sein soll und ihre Aufträge kontrollieren soll. Und dafür bekomme ich 10%. Das sei nicht viel aber.. und ich: dochdochdoch, total cool! In 2 Wochen bekomme ich den Vertrag zugeschickt und soll ihn unterschreiben!! Ist das cool oder ist das cool???

Posted by: sonja | 04-02-2007 | 06:04 PM
Posted in: Projekte Meinerseits | Comments (3)

Insolvenz und Rauchverbot

Hihi. Ich bin total wichtig. Es läuft ja immer noch dieses Schuhprojekt. Ich sollte für die jetzt herausfinden, warum sie die eine Frima nicht mehr erreichen können. Ganz einfach: Die Firma ist seit 2005 insolvent. Nur hatten sie wohl noch vor ein paar Monaten Kontakt mit denen. Ich weiß nicht genau, ob die jetzt schon was ausgehandelt hatten, aber die Email klang ziemlich besorgt und jetzt will er mich anrufen und ich bin total in der Geschäftswelt!

Außerdem war ich bei dem Chef vom Cafe, in dem ich meine Livebar aufmachen will. Und der sagt immer einfach zu allem ja und amen. Total witzig.

Und: Die deutsche Regierung soll sich mal nicht so anstellen. Was haltet ihr denn von dem Nichtrauchergesetz? Ich finds total  klasse. Weil es nicht brennt in den Augen, weil es nicht ziept in den Haare, weil es so gut riecht nach.. naja. Aprikosenduft wird wohl nicht aus Mangel an Rauch entstehen, aber es ist schon sehr angenehm. Aber setzt es doch bitte einfach durch und nicht mit einem extra Raum und die kleine Kneipe an der Ecke darf und der Bundestag darf auch und blabla. Das Cafe zum Beispiel könnte gar keinen extra Raum für Raucher machen, da ist einfach kein Platz. Warum wird denn hier nicht einfach mal was durchgesetzt, ohne dass es eine Millionen Sonderfälle gibt??

Posted by: sonja | 03-29-2007 | 07:03 PM
Posted in: Projekte Meinerseits | Comments (2)

Das mit der Bandsuche ist gar nicht so leicht! Ich dachte halt, es muessen doch irgendwie auch hin Hof millionen von Schülern rumlaufen, die ein bisschen Musik machen wollen. Aber die machen natürlich alle Matal und so einen Krach. Ich war in der Musikschule, der hat gemeint es gab eine Band, aber die hat sich jetzt gerade wegen Abitur aufgelöst. Ich habe gerade ein bisschen das Gefühl, dass dieses Projekt scheitern wird.
Übrigens liegt hier Schnee.
Und ich habe hunger.

Apropos hunger. Thierry hat mir geschrieben, dass er gerade 15 Tage fastet. 8 hat er schon. Das geht ja allein vom Schokoladenmininmalkonsum her bei mir nicht!

Posted by: sonja | 03-21-2007 | 01:03 PM
Posted in: Projekte Meinerseits | Comments (1)

Das Livemusikbarprojekt.

Also erstmal kurz vorweg: Fenster sind sowohl Schalldichter als auch Waermeisolierender, wenn sie tatsächlich zu sind und nicht nur so aussehen. Ich habe 3 Nächte gebraucht, um das heraus zu finden…
Ausserdem gibt es in Montreal ULTRA viele Bars, in denen Livemusik gespielt wird. In Hof geht diese Zahl stark gegen Null. Also, meine Idee: Livebandbar aufmachen.
Ich war am Montag (weil ich ja beim Umzug jegliche Unterhaltungsmedien vergessen habe) in der Bib und habe mir ein Buch ausgeliehen. Weil ich aber ganz dringend aufs Klo musste, also ganz schnell nach Hause wollte, musste ich auch ganz schnell ein Buch aussuchen. Ich habe mir also einfach eins gegriffen und es ausgeliehen. Ist gar nicht so schleht. Es geht um eine 24-jährige, die von ihrer doofen Cheffin gefeuert wird und dann arbeitslos ist und auf diesen SUPERSUESSEN Kerl trifft und so weiter. Aber ihre Mutter sagt ihr, sie soll doch selbst eine Firma gruenden, weil sie mit 12 eine Modern Dance Gruppe gegruendet hat, weil nur Ballett angeboten wurde. So. Das ist bestimmt ein Zeichen. Nein, ist es nicht. Aber ich bin trotzdem zu diesem Cafe hin und hab gefragt, ob die denn nicht, wo sie doch sowieso um 7 zu machen, abends vermieten wollen, damit ich da eine Jazzbar oder sowas einrichten kann. Und ich habe mir schon sehr viele Argumente ausgedacht, warum man das machen muss und auch schon andere Cafes rausgesucht, wo man das auch machen koennte.
ABER dann habe ich den Chef getroffen, der sehr viel juenger war, als erwartet, der auch sehr viel netter war als erwartet und der gemeint hat, er will das auch, am besten zum Geburtstag anfang April und wenn das nicht klappt dann wann anders, einmal im Monat, er ist da voll dabei. Na, das war ja mal easy. Jetzt brauche ich nur noch eine Band, und einen Plan..

Ausserdem läuft ja das Schuhprojekt noch. Und ich muss fuer das Buch, das mein Chef geschrieben hat, einen deutschen Verlag finden, der das uebersetzen will. Und das alles bei so einem doofen Stundenplan.. (habe ich schon erwähnt, dass ich einen doofen Stundenplan habe und dass Hof doof ist und ueberhaupt alles? Ausser meiner wohnung?)

Posted by: sonja | 03-15-2007 | 12:03 PM
Posted in: Projekte Meinerseits | Comments (3)